Energie-Selbstversorgungssystem: kaufen oder finanzieren

Das Energie-Selbstversorgungssystem kann selbstverständlich gekauft, grundsätzlich aber auch über meherere, regional verfügbare Geldinstitute finanziert werden. Es besteht sogar in vielen Fällen die Möglichkeit, dass die Finanzierung ohne Eintragung einer Grundschuld vollzogen werden kann. Finanzierungszusagen gemäß vereinfachtem Verfahren liegen oft bereits innerhalb von 48 Stunden nach Einreichung benötigter Unterlagen vor.

 

Mit der Möglichkeit zur Finanzierung eines ESS kommen auch Personen, die sich den Anschaffungspreis nicht auf einmal leisten können, in den sofortigen und nachhaltigen Genuss aller ölologischen und ökonomischen Vorteile des Energie-Selbstversorgungssystems mit einhergehender, deutlicher Heiz-, Warmwasser- und Stromkostenersparnis.

 

Versichern

Neben der Finanzierbarkeit besteht auch optional die Möglichkeit, das Energie-Selbstversorgungssystem umfangreich zu versichern. Eine große, deutsche Versicherungsgesellschaft übernimmt dabei die wichtigen Risiken im Zusammenhang mit dem Energie-Selbstversorgungssystem, z. B. Schaden durch Unwetter mit Hagel, mittels Allgefahrendeckung inklusive Energieausfallversicherung.

 

Intelligente, regenerative Energie-Selbstversorgung:

Die GEWISSHEIT und SICHERHEIT, künftig den überwiegenden Teil des eigenen Strombedarfs sowie der Warmwasser- und Heizenergie selbst zu erzeugen und laufend Energiekosten zu sparen: UNBEZAHLBAR.

 

Besondere Zertifizierungen und Auszeichnungen:

 
 

Smart Heater: INNOVATIONSPREIS-IT 2014. Zertifikat Best of 2014


Entwicklungen und Kernprodukte zum Energie-Selbstversorgungssystem:

Vollautomatische Gebäude-Regelungsanlage "Smart Heater" mit Speicher für Strom, Warmwasser und Heizung: Mitentwicklung AVP. Produktion im Lizenzverfahren durch Fa. Krentzel GmbH exklusiv für AVP
 

Wärmepumpen aller Art für gewerbliche Abnehmer zu exklusiven Großhandelspreisen